Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

A

Abbruchrate/ Bouncing Rate

Der prozentuale Anteil von Besuchern einer Website, die die Seite wieder verlassen, ohne eine Unterseite der Website aufzusuchen.

AR (Augmented Reality)

AR ist die erweiterte Realitätswahrnehmung mit Mitteln der digitalen Medien.

Ausstiegsrate/ Exit Rate

Der prozentuale Anteil der Besucher einer Seite, der genau diese Seite wieder verlässt.

B

B2B

Business to Business

B2C

Business to Consumer

Back End

Der (für den User nicht sichtbare) Teil eines IT-Systems, der sich mit der Datenverarbeitung im Hintergrund beschäftigt.

Backlinks/ Linkbuilding

Ein Backlink ist ein Link, der von einer anderen Webseite ausgehend zu einer bestimmten Webseite führt. Das Ziel ist es, die Anzahl von qualitativen Backlinks, die auf die eigene Website verweisen, zu erhöhen.

Big Data

Big Data bedeutet für die IT in erster Linie die Sammlung, Verarbeitung, Speicherung und Auswertung großer Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten aus unterschiedlichen Quellen.

C

C2C

Consumer to Consumer

Cache

Ein Cache ist eine Art Zwischenspeicher bzw. schneller Pufferspeicher, bei dem bestimmte Daten zwischen gelagert werden.

Call to Action

Ein Call-to-Action (CTA) stellt eine Handlungsaufforderung dar. Häufig erfolgt dies in Form eines Buttons.

Content Marketing

Beim Content Marketing werden den Nutzern informierende, beratende und unterhaltende Inhalte bereitgestellt,  um diese so vom Unternehmen zu überzeugen und als Kunde zu gewinnen.

Conversion Rate

Die Conversion Rate oder auch Konversionsrate ist eine Kennzahl im Online Marketing, welche das Verhältnis der Besucher einer Website zu den Conversions zeigt. Eine Conversion muss dabei kein Kauf darstellen, sondern auch jegliches zuvor definierte Ziel, das erreicht wird.

Conversion

Die Veränderung des Status eines potentiellen Kunden entlang einer Reihe einzelner Schritte, an deren Ende eine erwünschte Handlung steht, meist der Kauf eines Produktes.

Cookies

Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, welcher von einem Webserver auf die Festplatte eines Nutzers geschrieben wird. Er dient dazu dem Nutzer eine Identität zuzuweisen, und diesen so später wiederzuerkennen.

CPC (Cost per Click)

CPC ist eine Kennzahl im Online-Marketing, welche die Zahlungsmethode beschreibt, bei der pro Klick auf ein Werbemittel abgerechnet wird.

CPO (Cost per Order)

CPC ist eine Kennzahl im Online-Marketing, welche die Zahlungsmethode beschreibt, bei der erst abgerechnet wird, wenn ein User über ein Werbemittel tatsächlich einen Kauf abgeschlossen hat.

Crawler

Ein Crawler, auch Spider oder Searchbot genannt, bezeichnet ein Computerprogramm, welches automatisch das World Wide Web durchsucht, analysiert und nach bestimmten Kriterien sortiert. Suchmaschinen wie Google, verwenden Crawler um neue Webseiten und Inhalte zu finden und um diese dann in deren Index aufzunehmen.

CTR (Click Through Rate)

Die Click Through Rate ist eine Kennzahl im Online-Marketing, welche die Anzahl der Klicks auf Banner/Links/etc. im Verhältnis zu den gesamten Impressions darstellt.

Customer Journey

Die Customer Journey beschreibt den Prozess, den Kunden mit einem Unternehmen, seinen Marken und Produkten an den jeweiligen Interaktions- und Kontaktpunkten durchlaufen.

D

DoFollow-Link

Ein DoFollow-Link ist ein Link, dem ein Suchmaschinenspider beim Crawlen einer Website folgen soll.

Domain Authority

Die Domain Authority sagt aus, wie bedeutsam diese Website für ihr Thema ist und wie wahrscheinlich sie gute Rankings erzielen kann.

Domain

Eine Domain bezeichnet den weltweiten eindeutigen Namen einer Website.

F

Footer

Der Footer, auf deutsch Fußzeile, beschreibt den unteren Bereich einer Website. Meist findet man dort Informationen wie AGB's oder das Impressum.

Front End

Als Front End wird der für den Nutzer sichtbare Teil einer Website bezeichnet. Das Front End stellt somit die Präsentationsebene dar.

H

Homepage

Der Begiff Homepage wird oft fälschlicher Weise als Synonym für Website verwendet. Im ursprünglichen Sinn stellt die Homepage lediglich die Ausgangs- bzw. Startseite einer Website dar.

I

Impression/ Page Impression

Eine Impression bezeichnet den Aufruf einer einzelnen Seite innerhalb einer Website.

IoT (Internet of Things)

Das sogenannte Internet der Dinge stellt einen Sammelbegriff für verschiedene Technolgoein dar, die es ermöglichen physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen.

K

Keyword

Ein Keyword, zu deutsch Suchbegriff, wird von Nutzern von Suchmaschinen genutzt, um im Internet nach Informationen zu suchen.

Keyword-Stuffing

Darunter versteht man eine, aus Google Sicht, unerlaubte SEO-Technik. Bei dieser Technik werden Suchbegriffe in den Metadaten, in textlichen Inhalten oder als Linktexte sehr häufig wiederholt, um die Keyword-Relevanz künstlich zu erhöhen.

KI/AI

Künstliche Intelligenz (KI) oder auch ArtificialIntelligenz (AI) beschreibt die Möglichkeit von Computersystemen, Problemen mit gelernten Vorgehensweisen (Machine Learning) zu lösen.

KPI (Key Performance Indicator)

KPI's sind festgelegte Leistungskennzahlen, die den Erfolg bzw. Misserfolg abbilden.

M

mCommerce

mCommerce oder auch Mobile Commerce ist ein Teil des E-Commerce, welcher sich auf die Verwendung von mobilen Endgeräten bezieht.

Metadaten

Metadaten sind Daten, welche andere Daten beschreiben und dadurch das Archivieren und Auffinden erleichtern. Metadaten stellen für den Anwender nicht sichtbare Informationen zur Website dar. Sie geben den Crawlern von Suchmaschinen Anweisungen, ob der Teil der Website indexiert werden soll oder nicht.

O

Organischer Traffic

Organischer Traffic beschreibt Personen, die auf eine Website kommen, in dem sie die URL der Internetseite direkt eingegeben haben.

P

Performance

Der Begriff Performance wird dafür verwendet, die aktuelle Leistung einer Software zu beschreiben.

Q

Quellcode

Der Quellcode bzw. Quelltext ist ein maschinenlesbarer Text, der in Programmiersprache verfasst wird und so von Computern interpretiert werden kann. Um diesen einsehen zu können, genügt meist ein Rechtsklick mit der Maus.

R

Rankingfaktor

Ein Rankingfaktor ist ein Multiplikationsfaktor innerhalb des Algorithmus einer Suchmaschine, bei dessen positiver/negativer Erfüllung die Position einer Webseite in den Ergebnissen einer Suchmaschine steigt bzw. fällt.

Responsive Design

Ein Responsive Design passt sich flexibel an die Größe des Browserfensters an. Dies ist wichtig um eine Website auch auf Smartphones oder Tablets optimal anzuzeigen.

S

SEA (Search Engine Advertising)

SEA ist ein Teil des Suchmmaschinenmarketings und bezeichnet die kostenpflichtige Online-Werbung in Suchmaschinen und beruht darauf, dass Anwender während einer Suche bestimmte Begriffe eingeben und ihnen zu diesen passende Werbeanzeigen angezeigt werden.

SEM (Search Engine Marketing)

SEM bedeutet übersetzt Suchmaschinenmarketing und umfasst alle (Werbe-) Maßnahmen zur Gewinnung von Website-Besuchern.

SEO (Search Engine Optimization)

SEO ist Teil des Suchmaschinenmarketings und beschreibt die Optimierung der organischen, also
der nicht bezahlten Suchergebnisse von Suchmaschinen.

SERP (Search Engine Result Page)

SERP bedeutet ausgeschrieben Search Engine Result Page und meint damit die Suchergebnisseite, beispielsweise die Suchergebnisseite von Google.

Sichtbarkeitsindex

Der Sichtbarkeitsindex ist ein Indikator für die Sichtbarkeit einer Website im Google Ranking. Die Sichtbarkeit wird dabei auf der Basis von Rankings der Website innerhalb eines bestimmten Datensatzes aus Keywords ermittelt.

Snippet

Ein Snippet ist die Bezeichnung für die Vorschau des Inhalts einer Website in den Suchergebnissen.

Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing ist ein Teil des Online-Marketings, worunter allte Aktivitäten in den sozialen Medien fallen, welche einem Unternehmen helfen sollen, seine Ziele zu erreichen.

T

Targeting

Targeting ist das Verfolgen und Verarbeiten von Nutzerspuren im Internet um zielgerichtete,
individualisierte Kommunikationsangebote zu erstellen, die aufmerksamkeitsstärker und performanter sind als herkömmliche Werbemittel.

Template

Ein Template ist im Marketingkontext eine Gestaltungsvorlage, es ist die Grundlage von Content Management Systemen (CMS) sowie von Web-to-Publish und Database-Publishing-Technologien.

Time on Site

Die Durchschnittliche Verweildauer (Time on Site) liefert wertvolle Hinweise darauf, wie intensiv sich die Besucher einer Website mit dem von der Website angebotenen Inhalt auseinandersetzen. Sie beschreibt die Zeit, die ein potenzieller Kunde auf einer Website verbringt.

TKP/ CPM

Mit dem TKP (Tausender-Kontakt-Preis) oder auch CPM (Cost-per-Mille) genannt, wird ein Preis festgelegt, der für 1.000 Schtkontakte eines Werbemittels bezahlt werden muss.

Traffic

Traffic ist das Datenaufkommen beim Betrieb von Websites, das von der Anzahl bzw. der Häufigkeit der Zugriffe und vom Volumen der ausgelieferten Daten abhängt.

Trust Flow

Der Trust Flow ist eine Kennzahl, welche die Vertrauenswürdigkeit eines Backlinks bestimmt, in dem er dessen Nähe zu vertrauenswürdigen Webseiten einbezieht.

U

Unique User

Ein Unique User ist eine Einzelperson, die mit der Kampagne Kontakt hatte (technischer User, d.h. einzelner Rechner).

Usability

Die Usability beschreibt die Benutzerfreundlichkeit oder auch Gebrauchstauglichkeit einer Website bzw. eines Webshops.

User Experience

User Experience bezeichnet das Nutzungserlebnis und umfasst damit ästhetische und emotionale Faktoren.

V

VR (Virtual Reality)

VR bezeichnet eine computergenerierte Wirklichkeit in 3D.

Verweildauer

Die Verweildauer bezeichnet die Zeitspanne, die ein Nutzer auf einer Webseite verbringt - vom ersten Aufruf einer Seite bis zum Verlassen der Webseite. Bei Google Analytics ist dieser Wert unter der “Durchschnittlichen Besuchsdauer” zu finden. Man unterscheidet zwischen der Gesamt-Verweildauer und der Verweildauer auf einer einzelnen Seite. Je höher die Verweildauer auf einer Site, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer die bereitgestellten Inhalte interessant findet. Eine hohe Verweildauer ist ein positives Rankingsignal für Google.

W

WDF*IDF-Analyse

Die WDF*IDF-Analyse wird genutzt, um die Relevanz des eigenen Contents im Verhältnis zu Inhalten anderer Webseiten zu berechnen. Der Faktor WDF bedeutet "Within Document Frequency", der Faktor IDF bedeutet "Inverse Document Frequency".

Web Analytics

Web Analytics meint die Sammlung und Auswertung von Daten von Besuchern auf Websites.

Web-Hosting

Der Begriff Web-Hosting meint die Verwaltung und Bereitstellung von Daten im Auftrag anderer - die Daten werden auf Servern (Hosts) gelagert und sind online abrufbar.

Wireframe

Ein Wireframe, zu deutsch Drahtgerüst, repräsentiert Teile der Informationsarchitektur, Navigation und Benutzerführung einer Website. Es ist das grundlegende Konzept bei der Erstellung einer Website.

Z

Zielgruppe

Eine Zielgruppe stellt die Gesamtheit aller potenziellen Personen dar, die mit einer Marketingaktivität angesprochen werden sollen.