Erfolgreicher Onlineshop
16-07-2019 14:18
von Franziska Just
Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop
© Unsplash

Erfolgreicher Onlineshop: Was ist zu beachten?

Die Basis für einen guten Onlineshop bietet meist die richtige Shopsoftware.  In unserem Blogbeitrag „E-Commerce Shopsysteme im Vergleich“ können Sie sich einen ersten Überblick über die Vor- und Nachteile der gängigen Shopsysteme am Markt verschaffen. Um langfristig erfolgreich im Onlinehandel zu sein, reicht ein gutes Shopsystem allein jedoch nicht aus. Weitere wichtige Erfolgsfaktoren haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengestellt.

Zuerst einmal ist es essenziell, eine grundlegende Unterscheidung zwischen B2B- und B2C-Kunden zu treffen. Denn B2B-Kunden sind nicht gleich B2C-Kunden und andersrum. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, welche Anforderungen Ihre eigenen Kunden haben, können sie gezielt auf Ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse eingehen und Ihre Wünsche erfüllen.

Trotz der folgenden Aufteilung in B2B- und B2C-Kunden, treffen die meisten Erfolgsfaktoren auf beide Zielgruppen zu, jedoch in unterschiedlichem Ausmaß bzw. Schwerpunkt.

1. B2B- und B2C-Shop

Usability und User Experience

Eine wichtige Anforderung, die sowohl B2B- als auch B2C-Kunden an einen Onlineshop stellen, betrifft die Usability und die User Experience. Daher sollten Sie größten Wert auf die Usability Ihres Onlineshops legen. Sie umfasst die Benutzerfreundlichkeit oder auch Gebrauchstauglichkeit Ihres Shops. Eine Website besitzt beispielsweise eine hohe Usability, wenn Inhalte darauf gut strukturiert und für den Nutzer leicht zu erfassen sind. Es geht darum, dem Shop-Besucher den Aufenthalt so intuitiv wie möglich zu gestalten. Ermöglichen Sie Ihren Kunden also eine einfache Benutzerführung, damit diese ihr Ziel schnell erreichen können und die gewünschte Information oder das gewünschte Produkt mit wenigen Klicks finden. Außerdem wichtig ist es, darauf zu achten, dass Ihre Seiten einen konsistenten Seitenaufbau aufweisen, sodass sich die Shop-Besucher leicht zurechtfinden können. Zwar wird gute Usability meist nicht bewusst wahrgenommen, eine schlechte hingegen schon. Eine benutzerfreundliche Gestaltung ist daher zwingend notwendig.

Ergänzend zur Usability stellt die User Experience einen weiteren Erfolgsfaktor dar. User Experience (UX) bezeichnet das Nutzungserlebnis und umfasst ästhetische und emotionale Faktoren. Das bedeutet, dass der Kunde nicht nur leicht zum Ziel kommen möchte, sondern zusätzlich dabei auch positive Emotionen und Freude erleben möchte. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass User Experience den gesamten Prozess eines Nutzers umfasst, das heißt sowohl vor, während, als auch nach dem Besuch des Onlineshops.

Produktdarstellung und -beschreibung

Die Präsentation der Waren bildet einen weiteren wesentlichen Erfolgsfaktor im E-Commerce. Denn Onlineshops, die Ihre Waren übersichtlich und aufgeräumt darstellen, sind besonders erfolgreich. Mehrere Bilder müssen daher, im besten Fall aus verschiedenen Perspektiven, vorhanden sein und eine hochwertige Qualität aufweisen. Die Produkte müssen gut erkennbar sein und sowohl während der Verwendung gezeigt werden als auch alleinstehend. Hinzukommt, dass eine detaillierte Produktbeschreibung alle wichtigen Informationen wiedergibt. Ratsam sind hierfür jedoch zusätzlich kurze Bulletpoints (Listen), in denen die wichtigsten Informationen kurz und knapp aufgeführt werden.

 

Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop
© Pexels

2. B2C-Shop

Mobile first

Die Optimierung für mobile Endgeräte ist zwingend notwendig, um nachhaltig erfolgreich mit Ihrem B2C-Shop sein zu können. Die stetigen Wachstumsraten der Mobile Commerce Umsätze machen deutlich, dass die mobile Optimierung einen wichtigen Erfolgsfaktor für Ihren Shop darstellt. Ein responsives Design, Textlängen oder auch Bildgrößen sind hierfür ausschlaggebend. 

Zahlungs- und Versandmethoden

Von besonders großer Bedeutung im Kundenservice Ihres B2C-Shops sind auch die Zahlungs- und Versandmethoden. Insbesondere durch große Konzerne wie Amazon oder Zalando sind Kunden anspruchsvoll im Hinblick auf Kundenservice und erwarten ein breites Angebot an Zahlungs- und Versandmethoden. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Methoden den aktuellen Bedürfnissen Ihrer Kunden entsprechen. Ermöglichen Sie Ihnen außerdem ein einfaches Retourenmanagement.

Social Media

Heutzutage erwarten Kunden, dass B2C-Unternehmen und Marken erlebbar und nahbar sind. Präsentieren Sie sich also auf Social-Media-Kanälen wie Facebook oder Instagram und treten Sie in direkten Kontakt mit Ihren Nutzern. Sie können so auf Produkte oder Aktionen aufmerksam machen und mehr Traffic auf Ihren Onlineshop generieren. Außerdem können Sie Bewertungen für Ihren Shop einholen und direkt auf Feedback antworten. So lernen Sie Ihre Zielgruppe noch besser kennen.

 

3. B2B-Shop

Wiederbestellfunktion

Da im B2B-Shop häufig Stammkunden einkaufen, wissen diese meist im Voraus, welches Produkt Sie benötigen. Daher ist es ein besonderer Vorteil, wenn Ihr Kunde bereits durch wenige Klicks seine Produkte nachbestellen kann. Abonnement-Angebote nehmen Ihren Kunden darüber hinaus weitere Arbeit ab und können zusätzlich die Kundenbindung stärken.

Schnittstellen

Schnittstellen zu den internen Systemen sind ein wichtiger Erfolgsfaktor bei einem B2B-Shop. Besonders vorteilhaft ist es, wenn Bestellungen direkt in die Unternehmenssoftware importiert werden können. Durch einen problemlosen Datenaustausch bietet ein B2B-Shop den optimalen Service.

Individualisierung und Selbstbedienungsservice

Im B2B-Shop ist es wichtig, den Kunden jeweils persönliche Daten zur Verfügung zu stellen, da es häufig ausgehandelte Sonderkonditionen gibt. Spezielle Preise beispielsweise sollten daher von vorne herein richtig im System angezeigt werden.

Ein zusätzlicher Selbstbedienungsservice, in dem Angebote, Rechnungen, Bestellungen oder auch Lieferscheine jederzeit heruntergeladen werden können, bieten Ihren Kunden einen weiteren, wesentlichen Mehrwert.

 

Das Wissen um diese Erfolgsfaktoren ist bereits ein guter Schritt in Richtung Erfolg. Nun sollten Sie sich Gedanken über Ihre konkreten Maßnahmen machen, um diesen Erfolg auch sicherstellen zu können.

Gerne beraten wir Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zum Thema und helfen Ihnen, den Erfolg Ihres Onlineshops nach vorne zu treiben. Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf.

Zurück